Gruppenangebote, Beratung und Vorträge

Wenn Sie an Gruppenangeboten, Beratung oder Vorträgen interessiert sind, sprechen Sie uns gerne an!

Gruppenangebote & Beratung 

Rassismussensible Erziehung und Empowerment in Kitas und Tagespflegeeinrichtungen

Created with Sketch.

Bereits Kinder im Kita-Alter haben durch Sozialisierung klare Konzepte über Machthierarchien entwickelt. Sie setzen sich aktiv mit ihrer Zugehörigkeit zu verschiedenen Gruppen und Kategorien auseinander wie z.B. Junge/Mädchen und haben eine Sensibilität für aufgewertete und abgewertete Kategorien in der Gesellschaft.
Daher machen Kinder in diesem frühen Alter nicht nur selber Rassimuserfahrungen sondern reproduzieren Rassismus auch selbst. 
Ebenso manifestieren sich Rassismen und weitere Diskriminierungsdimensionen wie z.B. Sexismus nicht nur in Geschichten, Illustrationen, Spielzeugen und Spielen, sondern auch durch fehlende Repräsentationen verschiedener Menschen (sexuelle Orientierung, Familienformen, Neurodiversität, Hautfarbe etc.).


In diesem Angebot unterstützen wir Kitas und Tagespflegeeinrichtungen dabei ein rassismuskritisches Konzept zu implementieren. Dabei betrachten wir folgende Aspekte:

  • Kritische Auseinandersetzung im Team mit der eigenen Positionierung im rassistisch geprägten System und Entwicklung einer rassismuskritischen Haltung
  • Erarbeiten von Wegen wie Erzieher:innen mit Kindern über Rassismus und Diskriminierung sprechen können
  • Aufzeigen von Handlungsmöglichkeiten, um Kinder mit Rassismuserfahrungen zu empowern
  • Beratung bei der Auswahl von rassismussensiblen und diversen Spielzeugen, Büchern und Bildungsmaterialien

Zielgruppe

  • Kitas und Tagespflegeeinrichtungen
  • Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit

Rassismussensibilität im Beratungskontext

Created with Sketch.

Klient:innen mit Rassismuserfahrungen haben häufig ein geringes Vertrauen in Institutionen und Beratungsstellen aufgrund von negativen Erfahrungen und fehlender Identifikation. Daher ist es gerade im Beratungskontext bzw. Einzelkontakt mit Klient:innen wichtig, sich den eigenen rassismusrelevanten Wissensbeständen bewusst zu sein und diese zu hinterfragen, um einen sicheren Raum zu schaffen.
Wie kann eine konstruktive und sensible Gesprächsbasis gestaltet werden, in der rassismuserfahrene Klient:innen ihr Anliegen klar formulieren und die Berater:innen zielführende Angebote machen können?

In diesem Workshop befassen wir uns intensiv mit folgenden Aspekten:

  • die kritische Auseinandersetzung mit der eigenen Positionierung im rassistisch geprägten System und Entwicklung einer rassismuskritischen Haltung
  • dem Beziehungsaufbau insbesondere im interkulturellen Kontext
  • dem Ansprechen und Thematisieren von Rassismus als eine Dimension der Lebensrealität der Klient:innen
  • der Entwicklung von Materialien, die in Bild, Wort und Haltung inklusiv und intersektional sind

Zielgruppe

  • Beratungsstellen
  • Beratende Berufe (z.B. Psycholog:innen, Fachkräfte in der Pflege, Hebammentätigkeit, Sozialarbeit etc.)

Rassismuskritische Öffnung von Unternehmen

Created with Sketch.

Auch Organisationen und Unternehmen sind in rassistische Strukturen eingebettet. Was bedeutet die Einbettung in diese Verhältnisse für die Arbeit im Unternehmen? Wie kann sich im Prozess der Organisationsentwicklung ein Unternehmen macht- und rassismuskritisch entwickeln?

Wir beraten Sie aus einer rassismuskritischen Perspektive zu folgenden Bereichen:

  • Einstellungspraxis
  • Aufbau von Beschwerdeverfahren
  • Anstoßen einer kritischen Auseinandersetzung im Team mit der eigenen Positionierung im rassistisch geprägten System und Entwicklung einer rassismuskritischen Haltung
  • Entwicklung einer rassismussensiblen Haltung im Kund:innenkontakt 
  • Handlungsmöglichkeiten, einen diversen Arbeitsplatz zu gestalten
  • Entwicklung von Materialien, die in Bild, Wort und Haltung inklusiv und intersektional sind

Zielgruppe

  • Unternehmen & Organisationen
  • Öffentliche- und private Institutionen

Empowerment

Created with Sketch.

Unsere Empowerment-Gruppenangebote richten sich an Menschen mit Rassismuserfahrungen, deren Alltag durch Fremdzuschreibungen, Abwertungen, Benachteiligungen und Ausschlüsse geprägt ist.  

In der Gruppe schaffen wir einen geschützten Raum, in dem Rassismuserfahrungen als solche anerkannt und Auswirkungen wie Ohnmachtsgefühle, Angst, Wut, Einsamkeit, Selbstzweifel entgegengewirkt werden.

Wir verstehen Empowerment als einen Prozess der Selbstermächtigung, der für jede Person je nach Erfahrungen, Bedürfnissen oder Kontext unterschiedlich verlaufen kann:

  • eigener Stärken und Fähigkeiten (wieder) bewusst werden
  • positive(re)es Selbstverständnis entwickeln
  • in Räumen sein, in denen die eigene Identität nicht in Frage gestellt wird; in denen Rassismuserfahrungen ausgetauscht werden können
  • Wissen über Struktur und Funktion von Rassismus
  • eigenen Umgang mit Rassismuserfahrungen finden
  • durch Kreativität und Kunst eigenen Ausdruck finden
  • Vernetzung
  • marginalisierte Perspektiven sichtbar machen
  • um Ressourcen und politische Teilhabe kämpfen


Zielgruppe

  • Menschen, die Rassismus erfahren

Kritisches weiß-sein

Created with Sketch.

In dem Format "Kritisches weiß-sein"  beschäftigen wir uns mit Rassismus als ein Konstrukt ungleicher Machtverhältnisse. Wir reflektieren Privilegien, die weiße Personen oft unbewusst in rassistisch strukturierten Gesellschaften automatisch genießen.
Mithilfe von Übungen und Diskussionsrunden werden wir uns unserer sozialen Positionierung in der Gesellschaft bewusster und hinterfragen eigene Vorurteile und Stereotype.
Wir thematisieren das Unbehagen, dass weiße Menschen befällt (white fragility), wenn sie sich mit (ihren eigenen) Rassismen konfrontiert sehen. Idealerweise erweitern wir mit einer kritischen Selbstreflexion des weiß-Seins unser Bewusstsein für einen rassismussensiblen Umgang. 

Zielgruppe

weiße Menschen

  

Vorträge zu

  • Rassismus und psychische Gesundheit
  • Adultismus
  • Intersektionalität
  • Sprache und Diskriminierung
  • Rassismuskritische Haltung und Sensibilisierung
  • Transracial Paare und Familien 
  • ...